San Jon Facebook und Newsletter

Facebook

Bist auch du am Gratis-Newsletter von San Jon interessiert?
Dann trage deine E-Mail-Adresse hier ein:

Newsletter
Abonnieren Sie unseren
kostenlosen Newsletter:
 

Tag der offenen Agrotourismushöfe -> San Jon ist dabei

brunch2017

Der Tag der offenen Agrotourismus- & Direktvermarkterhöfe findet dieses Jahr am 11. Juni 2017 statt.

Flyer














 

 






Sommer-Events 2017 in San Jon

brunch2017

Country & Grillfest
8. Juli 2017
-> Mit Grill-Workshop
-> Attraktionen
-> Live Musk

 

1. August Brunch









 

 






Die Sommersaison 2017 darf kommen!

trekking2011

Mit den Kinderreitlagern sind wir alle gut in die Saison gestartet. Das San Jon Team und alle 4 Beiner freuen sich auf einen schönen Sommer mit vielen tollen pferdischen Erlebnissen!

 

 

 

 






Das Jahresprogramm 2017 ist da!

Programm17

Nun kannst du endlich deine nächsten Ferien und Ausflüge planen. Das Jahresprogramm 2017 ist da!

 

Auch dieses Jahr wartet auf euch wieder ein abwechslungsreiches Programm mit diversen Trekkingangeboten, Schlitten- und Kutschenfahren, Reitstunden sowie Spezialkurse. Wir sind sicher, dass für alle etwas dabei ist. Also nichts wie los und noch heute die nächsten Ferien buchen.

 

 

 

 

Das aktuelle Programm kannst du hier herunterladen.

San Jon inspiriert – nicht nur Pferdebegeisterte

trekking2011

Unter der Leitung von Doris Walser findet vom 11.-17.9.2016 ein weiterer – für alle Sinne inspirierender – Malkurs statt. Wir malen unter den Lärchenbäumen und lassen uns von der Landschaft, den Tieren und den begeisterten Mitmalern inspirieren.

 

 


 

 





Alfonso Aguilar Kurs vom 28.-30. Mai 2016 --> 3 Tage

trekking2011

Es hat noch freie Plätz für den Alfonso Aguilar Bodenarbeits- und Reitkurs vom 28.5.-30.5.2016, 3 Tage für CHF 650.-- ohne Unterkunft.

 

 


 

 





Trekking-Video (San Jon -Buffalora)




















Video von Gerhard Wendel

Weide in San Jon

San Jons Pferdeherde darf das erste Mal auf die neue Weide ins hohe Gras....Freude pur!

 

 









 

Tag der offenen Stalltüre

trekking2011

Am 9. November 2014 genossen zahlreiche Gäste mit neugierigen Blicken den Tag der offenen Stalltüre in San Jon. Mit Glühwein, Grillwürsten und Raclettekäse ist die Einweihung des neuen Boxenstalles gelungen.








Atemberaubender AusFlug San Jon

Natur Konkret

Teamausflug 27./28. Oktober 2014
Guido Leutenegger, Inhaber von „Natur Konkret“ führt und fliegt uns zu den Sommerweiden der Hochlandrinder hoch über Avegno im Tessin.

Bei schmackhaftem Öko-Alpfleisch und kulinarischen Spezialitäten der Region, werden wir zwei Tage lang in der Berghütte „lo Stallone“ und bei der „Masseria Ramello“- wo die Hochlandrinder überwintern, verwöhnt.

 

(hier geht's zur Natur Konkret Homepage)



Natur Konkret
Natur Konkret






















Natur Konkret



























1. Sommerreitlager in San Jon 2014

trekking2011

Pferde, Spiel und viel (S)PASS DA VACANZAS (Pro Juventute) mit glücklichen Kindern und zufriedenen Pferden








trekking2011

















Über New Amerika zur Zugsspitze

trekking2011


Der Ritt über Neu Amerika vom 13.-25. Juni 2014, führte uns entlang der Römerstrasse - der Via Claudia Augusta - in die Tiroler Zugspitz Arena.

Auf dieser, für San Jon neuen Destination, entdeckten auf dem Hinweg 9 und auf dem Rückweg 6 abenteuerlustige Reiter und Reiterinnen alte Römerpfade, Zollfestungen, Römerbücken und Hochmoore.
Routenbeschrieb



trekking2011


 






 

Bündner Innovationspreis für San Jon

trekking2011

Anlässlich der Delegiertenversammlung des Bündner Gewerbeverbandes in Arosa wurde San Jon mit dem Innovationspreis 2014 ausgezeichnet. Ziel des Innovationspreises ist es, Erfindungsreichtum, Pioniergeist und Mut zu ungewöhnlichen Leistungen zu unterstützen. Wir freuen uns über diese ehrenvolle Auszeichnung und Anerkennung.

 

Zu den Medienberichten

 

Mit Pferdeverstand, Horsemanship...

Kutsche

und Humor überzeugte Alfonso Aguilar unsere Kursteilnehmer am Boden und auf dem Pferde. Ein weiterer 2- oder 4-Tageskurs findet am 23. bis 26. Oktober 2014 statt. Es hat noch freie Plätze.

 

 

 

 



Spatenstich für unseren neuen Pferdestall

Kutsche

43 Boxen à 12m2, 860m2 Grundfläche, 9006m3 Volumen.
Ab Oktober beziehen unsere Pferde ihr neues Zuhause und auch die Kutschen und Schlitten erhalten einen Unterstand in der 860m2 grossen Remise. Am Montag, 9.05.2014 war Spatenstich.






Stafette 2014 der Deutschen Wanderreiter Akademie

Kutsche

65 Tage auf der Landschaftskette Engadin, Drei-Länder-Eck Österreich/Schweiz/Italien, Tirol, Fernpass, Allgäu mit Starnberger See und Ammersee, Bodensee, Schwarzwald, Elsass, Pfälzer Weinstraße, Mittelrhein, Taunus und Westerwald. Stafettenübergabe am 1. Juni in San Jon durch die Startgruppe geführt von Walter Herensperger. Am 2. Juni startet der 3-Länderritt ab San Jon – Münstertal – ins Südtirol nach Burgeis und weiter zum Dreiländereck, wo am 6. Juni der Stafettenstab der Gruppe von Erich Küffner übergeben wird. Auch auf diesem Ritt durch 3 Länder hat es noch freie Plätze
http://www.wanderreiten-in-deutschland.de/die-stafette-2014-1









Was Eltern bei der Kinder-Erziehung von Pferdeflüsterern lernen können

trekking2011

Das Leittier in mir – der letzte Schrei in der Elternbildung: Kinder wie Pferde erziehen?

In der neuesten Ausgabe der „annabelle“ 20/13 (Seite 54) erfahrt ihr mehr über die neuen, in San Jon stattfindenden Parentship-Seminare mit Liz Heer – die Lady mit Leadership.

 

Hier gehts zum vollständigen Artikel.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Geländereiterseminar vom 24.-27. Oktober 2013

Kutsche

7 Teilnehmer haben am Studium Generale mit Abschlussprüfung zum Geländereiter DWA Deutschland - bei wunderschönstem Herbstwetter - teilgenommen.

 

Hier findest du weitere Informationen zum Kurs.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Goldener Herbst

trekking2011

Ritt durch glühende Wälder im Val Susauna von und mit Heidi und Helmuth Schnellmann.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Geschenkidee zu Weihnachten: Ein Gutschein von San Jon

Kutsche

Immer wieder eine gute Idee und kurzfristig erhältlich: Gutscheine von San Jon!

Egal ob für eine Übernachtung oder einen unserer unvergesslichen Trekkings. Gerne kannst du bei uns einen Gutschein über einen beliebigen Betrag bestellen und deine Freunde oder Verwandte mit einem Ausflug in die unberührte Natur von San Jon verwöhnen.

Bestelle deinen Gutschein noch heute per Mail oder Telefon.

Indian Summer

Kutsche

Wer in diesem Herbst einmal den Indian Summer vom Pferderücken aus erleben möchte, kommt nach San Jon und reitet mit uns zum Schwarzsee.

Lasst Euch verzaubern!

Tagesritt mit Satteltaschenlunch für CHF 120.--.

 

Hier gehts zu unserem Angebot.

 

 

 

 

Der Frau des Jägers….

trekking2011

bietet San Jon während Jagdzeiten, mitten im Jagdrevier einen Western-Reitkurs mit anschliessendem Jägerfrauen-Abendessen. 
Termine: jeden Donnerstagabend im September ab 17.00 Uhr 


Kosten: Reitkurs und Jägerfrauen-Abendessen für CHF 70.—


Anmeldung: bis Mittwochabend auf info@sanjon.ch oder 081 864 10 62

 

Weitere Infos uns Flyer findest du hier!

 

Mein Pferd - Ausgabe 09/13

Interview mit Gerhard Wendel, geprüfter Rittführer DWA, der das Wanderreiterseminar vom
25.-27. Oktober 2013 in San Jon leiten wird.

 

trekking2011

 

 

 

 

 

 

Beim Wanderreiten-Seminar der Deutschen Wanderreiter Akademie DWA kannst du mit Freunden lernen, wie du dich richtig vorbereitest und unbeschwert die Natur mit deinem Pferd geniessen kannst.

Anmeldungen an info@sanjon.ch oder via Telefon +41 81 864 10 62.

 

Weitere Informationen zum Wanderreiten in San Jon.

San Jon in der Anabelle

trekking2011

Pferdegflüster

 

Eltern sollten es sich gut überlegen hierher zu kommen, denn insbesondere Mädchen wollen gleich "für immer" bleiben. Verständlich. Denn hier verbringt man die Ferien ganz im Einklang mit den Pferden.

 

Den ganzen Artikel findet ihr in der Annabelle 14/13, Seite 118, „Bed & Budget“.

 

 

 

 

 

 

 

San Jon in der Schweizer Illustrierten "GRUEN"

Kutsche

FREIHEIT Berge, Pferde, Natur – ein Wochenende im Unterengadin

Und falls Ihr noch mehr über San Jon, Natur und Kultur erfahren möchtet, so findet Ihr an jedem Kiosk noch diese Woche, die aktuelle Ausgabe der Schweizer Illustrierten „GRUEN“, ab Seite 62.

 

Hier gehts zum Artikel der SI GRUEN.

 

 

 

 

 

San Jon, ein Ort der Inspiration nicht nur für den Pferdefreund

trekking2011

Malkurs mit Doris Walser

 

Die Neugierde, Experimentierfreude und Lust am Malen stehen bei ihren Kursen an oberster Stelle. Wobei Materialkunde, Grundierung und Bildaufbau nicht zu kurz kommen. Sie versucht jeden dort abzuholen und schrittweise weiterzubringen, wo sich der Kursteilnehmer befindet, ob Anfänger oder Fortgeschrittener.

 

Wir sind glücklich Doris Walser und ihre Malschüler diese Woche - bei malerischem Wetter - in San Jon zu haben. 

 

Homepage von Doris Walser.

 

San Jon im Minisguard auf SRF 1

Kutsche

Wie viel kostet ein Pferd?

 

Dieser Frage ging Armon Schlegel von Minisguard nach. Dafür besuchte er Laura Steller mit ihrem Pferd Beau in San Jon.

 

Nicht verpassen:

Minisguard am Sonntag, 26.5.2013, 17.15 Uhr auf SRF 1.

 

Hier gehts direkt zur online-Ausgabe (Beitrag bei 5min11).

 

Endlich bezugsbereit

trekking2011

Wir sind so stolz auf unsere vier neuen, gemütlichen Arven-Zimmer - die Natur setzt sich auch hier fort.

 

 

trekking2011

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Men am Zürcher Sechseläuten

trekking2011

Am Montag 15. April wird der Winter "zünftig" vertrieben – am Sächsilüüte - verabschiedet sich auch San Jon von den langen, kalten Winternächten und freut sich auf wärmere Jahreszeiten!

 

Eingeladen von Ruedi Zweifel, hat Men Juon die Ehre bei der Reitergruppe Zunft-Höngg mitzureiten. Im Zug der Zünfte wird Höngg an 9. Stelle marschieren, hinter der Zunft Fluntern und vor der Zunft Oberstrass.

 

Höhepunkt ist die Verbrennung des Bööggs auf dem Sechseläutenplatz.

 

Hier gehts zur offiziellen Homepage des Zürcher Sächsilüüte.

 

 

EQUITANA 2013, 16.-24.3.2013, ein ganz besonderer Treffpunkt der Pferdewelt

Kutsche

San Jon war dabei und traf sich mit Vertretern verschiedener Pferdeverbände, Pferdefreunden und "Pferdeflüsterer" sowie Interessierten aus der ganzen Welt.

 

Schnappschüsse von Dana Krimmling findest du hier.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kutsche Kutsche

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

San Jon auf Facebook

Kutsche

Seit Anfang Jahr hat San Jon eine eigene offizielle Facebook-Seite.

Gehe auf die Seite und drücke "gefällt mir" und schon bekommst du alle wichtigen Neuerungen, die wir auf Facebook veröffentlichen.

 

Wir freuen uns, dich auch auf unserer offiziellen Facebook-Seite begrüssen zu dürfen.

 

Hier findest du die offizielle Facebook-Seite von San Jon.

Schnupper Weekend in San Jon

trekking2011

Seit nun rund drei Jahren führt San Jon in Zusammenarbeit mit der HETS-Schule für Natural Horsemanship so genannte Schnupper Weekends durch. Was erwartet dich dort?

 

Drei Fliegen auf einen Streich!
- San Jon kennen lernen
- Natural Horsemanship erleben
- Mini Trekk um San Jon

 

Ein Wochenende in San Jon für nur 250 CHF!
1 Übernachtung, 1 Frühstück, 1 Abendessen, 2 Mittagessen, Instruktionen und Pferd

 

Nächster Termin 2013: 23. - 24. März

 

Weitere Informationen findest du auf der Homepage von Urs Heer.

Pietro wird Filmstar

Im Land der Uhren die Zeit vergessen

 

Du findest unseren Noriker Pietro im neuen Film mit Sebi und Paul, die urchigen Bergler und Botschafter von Schweiz Tourismus.

 

Hier gehts zum Film.

Auf der Pirsch

Wer zuerst die beiden San Jon Schauspieler im neuen Film des Kantons Graubünden erkennt und uns die Namen per Mail (info@sanjon.ch) mitteilt, gewinnt eine Schlittenfahrt nach Bain Crotsch mit seinem Wunschjäger.

 

Hier gehts zum Film von Tina Ackermann.

Endspurt bei der Saloon-Erweiterung

trekking2011

Der Umbau des Saloons kommt gut voran und die Arbeiten sind rechtzeitig abgeschlossen.

 

Ab 22. Dezember sind wir wieder mit erweitertem Platzangebot für euch da.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Winterzauber im Engadin

Die Zeitschrift "Mein Pferd" berichtet über San Jon ab 18. Dezember am Kiosk erhältlich.

 

Hier gehts zur Homepage von Mein Pferd.

Spatenstich zur Saloonerweiterung

Kutsche

Nun ist es soweit. Nach langen Vorbereitungen konnte heute mit der Saloonerweiterung begonnen werden. An Weihnachten werden die erweiterten Restauranträumlichkeiten in Betrieb genommen und wir können bereits diesen Winter die komfortableren Platzverhältnissen geniessen.

 

Zudem werden 4 neue Gästezimmer gebaut. Diese werden allerdings erst im nächsten Jahr bezugsbereit sein. Die Erweiterung wurde so geplant, dass die gemütliche Atmosphäre in San Jon erhalten bleibt. 

 


 

 

Sieger Facebook-Wettbewerb

trekking2011

Wir gratulieren Nadja Neukom und ihrer Familie herzlich zum Siegerfoto beim Facebook-Wettbewerb!

 

Ihr Bild aus Canada bekam die meisten "gefällt mir"-Klicks von den Mitgliedern von Freunde von San Jon.

 

Hier geht's zur Facebook-Gruppe Freunde von San Jon.

 

 

 

 

 

 

 

Dirk - der Cowboy von San Jon

Südostschweiz: In der früheren DDR war er ein erfolgreicher Jockey, heute unterrichtet er Besucher des Pferdehofs San Jon ob Scuol im Westernreiten. Dirk Eckardt hat auf dem Rücken von Pferden seinen Beruf und seine Berufung gefunden. Nach Scuol kam er über den Umweg von Davos, doch eigentlich träumt Eckardt von einem Leben in Kanada. Dafür muss er aber noch Englisch büffeln. 
Unter News findest du den ganzen Zeitungsartikel über Dirk. 

 

Hier gehts zum Artikel

Die Stafette 2012 ist gestartet – In 80 Tagen von der Nordsee in die Schweiz.

Kutsche

Watt'n dat?

 

Mit 30 Wattreitern und dem DWA-Gründer Herbert Fischer starteten Men und Brigitte am 24. Juni auf der Insel Neuwerk in ein regengepeitschtes Wattenmeer. Die wunderschöne und mutige Freibergerstute Tessa und die zierliche und aufmerksame Trakenerstute Belle trugen die zwei zielstrebig von Neuwerk nach Sahlenburg. Hier übergab Herbert Fischer das Staffelholz an Jürgen Filmer vom "Ahorn-Hof".


Am 5. September startet Men mit seiner Truppe ab Gailingen am Bodensee und wird am 15. September in San Jon eintreffen.


Und wer den Weg von San Jon nach Gailingen unter die Hufe nehmen möchte – es hat noch wenige freie Plätze ab dem 22. August.

 

Tagesaktuelle Berichte der Teilnehmer findest du unter diesem Link.

 

Und weitere Bilder von Dana Krimmling gibt es hier.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wettbewerb: San Jon auf Reisen

Lade dein Ferien-Foto, bei dem du mit einem Gegenstand von San Jon (T-Shirt, Hut, Kleber am Auto) zu sehen bist, bei der Facebook-Gruppe „Freunde von San Jon“ hoch und zeige uns, wo San Jon während den Sommerferien überall unterwegs ist.

Das Bild mit den meisten „gefällt mir“-Klicks bis am 31.8.12 gewinnt ein Wochenende für eine Person in San Jon.

Die Gewinner werden via Facebook benachrichtigt.

 

Hier kannst du dein Foto hochladen.

3-Länder-Trekk auf Video

Kutsche

Sascha und Saskia waren beim 3-Länder-Trekk von der Schweiz nach Italien und Österreich dabei und haben einen Video über die sechs unvergesslichen Tage zusammen gestellt.

 

Hier findest du das Video.

 

 

 

 

 

 

Erfolgreicher Kurs mit Alfonso Aguilar in San Jon

trekking2011

Unvergessliche und lehrreiche Tage mit dem erfahrenen Horseman Alfonso
Aguilar.

 

Hier geht's zum Fotorückblick des Kurses vom 14.-17. Mai 2012.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fohlen von Cheyenne geboren

trekking2011

Sulaia mit Cheyenne

 

Am 27. April kam das zweite Fohlen von Sandras Stuten auf die Welt. Bei warmer Mittagssonne wurde Sulaia auf der Weide geboren. Schon nach kurzer Zeit hüpfte sie um ihre stolze Mutter Cheyenne herum.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neruda mit Sally

 

Das am 7. April geboren Fohlen von Sally bekam den Namen Neruda. Das Fohlen wurde geboren, während Sandra und Thomas Zitate des chilenischen Dichters und Schriftsteller Pablo Neruda in Sally's Boxe vorlasen. Pablo Neruda setzte sich vor allem gegen den Faschismus in seinem Heimatland und in Spanien ein. 1971 erhielt er den Nobelpreis für Literatur.

 

 

 

San Jon im Canadian Horse Journal

Es muss nicht immer Canada sein – oder doch?

 

Die bekannteste und grösste kanadische Pferdezeitschrift "Canadian Horse Journal" berichtet über San Jon – A Taste of Switzerland – ein kleiner Geschmack von den Bergen, den Pferden, dem Leben auf San Jon aber auch ein Geschmack der San Joner Heusuppe – "This is probably what Heidi ate at her wedding", schreibt Lisa Rohner Schafer aus Kanada.

 

Hier gehts zum Artikel.

Fohlen von Sally geboren

Kutsche

Lange hat das "Kleine" von Sally nicht nur Sandra auf die Folter gespannt. In der Nacht von Samstag auf Ostersonntag ist es geboren. Wie soll es denn heissen?

 

Spätestens bei den nächsten News, wenn das Fohlen von Cheyenne das Licht der Welt erblickt, verraten wir Euch den Namen des Osterfohlens.

 

 

 

 

 

 

 

Passion berichtet über San Jon

Kutsche

Wildwestromantik im Unterengadin

 

Bei der Ankunft in San Jon scheint man als Besucher in eine andere Welt einzutreten. Zwanzig Pferde stehen an der Anbinde und werden für das nächste Trekking vorbereitet.

 

Hier gehts zum vollständigen Artikel.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

San Jon in der Bauern Zeitung

Kutsche

San Jon zählt zu den grössten touristischen Reitställen der Schweiz und bietet seinen Gästen fast jährlich neue Erlebnisse.

 

Weit weg von einer grossen Stadt und vom Verkehrslärm gibt es sie noch - die heile Welt, bei der die Natur den täglichen Rhythmus bestimmt. Auf einer Lichtung oberhalb von Scuol im Unterengadin hat sich Men Juon unter dem Motto "es muss nicht immer Canada sein" ein Paradies für Cowboys und Westernfans aufgebaut.

 

Hier kannst du den vollständigen Artikel lesen.

 

 

Adieu Blacky

Reitlager

Lieber Blacky

 

Leb' wohl, du wundervoller, wanderlustiger, weiser
Hund. Ab sofort wird das Leben auf San Jon wohl etwas leiser...

 

Und: Blacky!
Zeitlebens waren deine Menschen-Kumpels mit dir mega happy!...

 

Den vollständigen Text kannst du hier anschauen.

 

 

 

 

"Mein Pferd" berichtet über San Jon

Kutsche

Auf Freibergern dem Himmel ganz nah

 

Hoch hinaus geht es beim Neun-Tages-Treck mit Men Juon vom Wanderreitbetrieb San Jon im Schweizer Engadin. Auf trittsicheren Freibergern zeigt er seinen Gästen die einzigartige Hochgebirgslandschaft zwischen Engadin und Südtirol.

 

Jetzt, in der Februar-Ausgabe

 

Hier gehts zum vollständigen Artikel von Heike Gruber

 

 

Tamangurer Arven-Fondue in San Jon

trekking2011

San Jon bietet ab sofort zwei aussergewöhnliche Fondue-Erlebnisse.

 

Beim Arven-Fondue wird unser beliebtes Bergkäse-Fondue mit Arvenzweigen aus der Region des Tamangurer Arvenwaldes - dem höchste gelegenen in Europas – verfeinert und bringt euch den Duft des Engadiner Bergwaldes näher. Nach einer Schlittenfahrt oder einem Ausritt durch die verschneite Berglandschaft, ist dieses Fondue genau das Richtige für einen gelungenen Abend und ist erst noch gesundheitsfördernd. Die Arve duftet nicht nur, sondern wirkt harmonisierend, sorgt für innere Ruhe und besseren Schlaf.

 

Oder ihr geniesst ein feines Käsefondue in unserer geheizten Fonduekutsche, welche den ganzen Winter durch Scuol unterwegs ist. Dieses spezielle Angebot organisieren wir ab 6 bis 10 Personen.

 

Hier gibts weitere Informationen zur Fondue-Kutsche.

Tele berichtet über San Jon

Kutsche

Kuven-Zauber - Mit Pferd und Schlitten unterwegs im Winterwunderland Schweiz. Es gibt kaum etwas Romantischeres.

 

Jetzt, in der Ausgabe 6 (4.-10. Februar) von TELE - Die TV-Illustrierte auf Seite 15:

 

Wildromantisch - Scuol GR
Die speziellste Pferdeschlittenfahrt überhaupt führt ins wildromantische Val S-charl im Unterengadin.

 

Nicht verpassen – die Schneeverhältnisse sind optimal – lassen Sie sich von unseren Freibergern und Norikern ins tief verschneite Val S-charl kutschieren.

 

Hier gehts zum vollständigen Artikel von TELE.

San Jon an der Pferd Bodensee

trekking2011

Auch dieses Jahr sind wir wieder mit einem Stand vor Ort und freuen uns auf euren Besuch.

 

Halle 4 Stand 440

 

Weitere Informationen zur Messe.

 

 

666 Tage Fondue-Kutsche

Kutsche

Vor genau 666 Tagen wurde die Fondue-Kutsche von San Jon ins Leben gerufen.

 

Unter dem Motto: FIGUGEGL - Fondue isch guat und git e gauti Lune, fährt San Jon seine Gäste mit dem Zweispänner durch Scuol während diese in der geheizten Kutsche ihr Fondue geniessen.

 

Komm auch du vorbei und lasse dich von dem einmaligen Fondue-Erlebnis begeistern.

 

Reservation unter: info@sanjon.ch oder 081 864 10 62.

 

Hier findest du weitere Informationen zur Fondue-Fahrt.

Was gibt es schöneres juhee, juhee...

trekking2011

...als Sonnenschein, Pferde und Schnee!

Traumhafte, verschneite Pferdeschlittenfahrten durch das stille und verträumte Val S-charl.

Oder wie wär's mit einem Galopp durch den Pulverschnee?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Herzlich willkommen im 2012!

Kutsche

San Jon feierte den Jahreswechsel mit zahlreichen Gästen bei einem feinen Menu und unterhaltsamen Showeinlagen.

 

Wir hoffen, dass ihr alle ebenfalls gut ins 2012 gestartet seid und freuen uns, euch weiterhin in San Jon begrüssen zu dürfen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Noch kein Geschenk für die Festtage?

trekking2011

Immer wieder eine gute Idee und kurzfristig erhältlich. Gutscheine von San Jon! Egal ob für eine Übernachtung oder einen unserer unvergesslichen Trekkings. Gerne kannst du bei uns einen Gutschein mit einem beliebigen Betrag bestellen und deine Freunde oder Verwandte mit einem Ausflug in die unberührte Natur von San Jon verwöhnen. Bestelle deinen Gutschein noch heute per Mail (info@sanjon.ch) oder Telefon (081 864 10 62).

 

 

 

9-Tages-Ritt im Wanderreiter-Magazin

Kutsche

Grenzgänger auf Höhenwegen: Wanderreiten zwischen Engadin, Vinschgau und Südtirol


Neun Tage lang führte Men Juon naturbegeisterte Reiter durch eine überwältigende Bergwelt im Dreiländereck Schweiz – Oesterreich – Italien. Der Treck führt durch einsame Bergtäler, über raue Alpenpässe und auf schmalen Pfaden über Fels und Geröll. Hier reitet das Gefühl von Freiheit und Abenteuer mit. Und bei der Rast auf einer hoch oben gelegenen Alm weht einen der Hauch von Wildnis an. Eine Reittour zum geniessen und schauen, ein Erlebnis, das einem stets in Erinnerung bleiben wird.

Nicht verpassen, den eindrücklichen und spannenden Artikel von Heike Gruber im online Wanderreiter-Magazin.

Die dazugehörigen Fotos findest du hier.

Indian Summer auf dem 3-Tagesritt durchs Münstertal und Val Mora

trekking2011

15.-17. Oktober: Zum Trekking-Saison-Abschluss erlebten die 9 Trekkingteilnehmer mit Sandra der Trekkingführerin eine herrliche Berglandschaft in ihrem schönsten Kleid, dem Indian Summer.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Europa-Gipfel der Wanderreiter

Kutsche

Am Freitag, 11. November 2011 findet der Europa-Gipfel der Deutschen Wanderreiter-Akademie statt. San Jon, wird ebenfalls als Vertreter der Schweiz dabei sein.

Hier findest du weitere Informationen zum Europa-Gipfel der Deutschen Wanderreiter-Akademie.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Yippie Yeah der Wilde Westen...

Kutsche

…fängt im Engadin an und hört in der Annabelle (17/11 vom 28. September 2011, Seite 112) auf…

Nicht verpassen – "Jon der Pferdeflüsterer" hilft bei den Aufnahmen der "Herbstmode zum Pferdestehlen". Annabelle 17/11 ab Mittwoch 28.9. Kiosk erhältlich.

 

Hier gehts zur ganzen Bildstrecke der Annabelle.

 

 

 

 

 

 

 

Wanderreiten lernen, geniessen und erleben

Reitlager

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Welcher Reiter träumt nicht davon, einmal den grossen Treck zu machen? Wer möchte nicht mal allein, zu zweit oder mit Freunden über Land reiten – den Hauch des Abenteuers spüren?
Die Deutsche Wanderreiter-Akademie e. V. zeigt den Weg und vermittelt das nötige Wissen – im Rahmen ihrer Lehrwanderritte, Seminare und exklusiven Veranstaltungen.

 

Der Reitstall und Saloon San Jon betreut das Lehr-Forum Schweiz der Deutschen Wanderreiter-Akademie e.V. und bietet ebenfalls Kurse an. Durchführung jeweils nur bei genügenden Anmeldungen.

 

Hier findest du weitere Informationen zum Wanderreiten in San Jon.

 

Prix Montagne: San Jon unter den ersten 6

Reitlager

Am 8. September fand in Bern die Preisverleihung des Prix Montagne statt. San Jon schaffte es dank touristischer Initiative und konsequenter Gästefokusierung unter die sechs Nominierten und setzte sich somit gegen 50 weitere Bewerber durch.

 

Für den Sieg reichte es zwar nicht ganz - dieser ging nach Gran Alpin - doch das Team von San Jon, das vor Ort war, freute sich dennoch über die sehr gute Platzierung.

 

Hier findest du weitere Informationen zum Prix Montagne.

 

San Jon im Bündner Tagblatt

Reitlager

Ein Saloon, ein Pferdestall und Männer in karierten Hemden mit Cowboyhüten auf dem Kopf: Der Reitstall San Jon von Men Juon lässt im Unterengadin Westernstimmung aufkommen.

 

Hier findest du den ganzen Artikel von Bündner Tagblatt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

San Jon erhält den Prix Wilderness

Reitlager

"Vom Bahnhof zum Berg" Prix Wilderness 2011

Am 24. August 2011 prämierte mountain wilderness Schweiz in Seelisberg die besten Initiativen, welche sich für eine sinnvolle Ergänzung des öffentlichen Verkehrs in den Bergen stark machen und den sanften Tourismus fördern.

Brigitte konnte bei der Prämierung zusammen mit Dominique Major für San Jon und das Restaurant Major den 2. Preis in Empfang nehmen.

 

1. Platz "Urner Seilbahnführer"
2. Platz "Winterschlitten nach S-charl"
3. Platz "ÖV-Erschliessung Umgebung Grindelwald"

 

Weitere Informationen zur Prämierung findest du hier.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Südostschweiz unterwegs mit San Jon

Kutsche

Auf dem Rücken der Pferde interessiert der Euro wenig

 

Der Unterengadiner Reitstall San Jon führt in der Region Trekkings mit Pferden durch. Die Gäste kommen auch aus dem Ausland - trotz des hohen Frankenkurses.

 

Hier findest du den ganzen Artikel der Südostschweiz.

 

 

 

 

 

Wanderreitkurs in San Jon

Kutsche

Vom Mittwoch, 6. April, bis Sonntag, 10. April 2011, findet ein Grundkurs für Wanderreiter der Deutschen Wanderreiter Akademie (DWA) in San Jon statt.

Der Grundkurs Wanderreiter baut auf den Inhalten des Basispass Wanderreiten / Grundkurs Geländereiter (DWA) auf.

 

 

 

 

 

 

In Theorie und Praxis werden folgende Inhalte vermittelt:

- Anforderungen an ein WanderPferd
- Haltung und Fütterung
- Das artgerechte Leben des WanderPferdes
- Physische und mentale Vorbereitung des WanderPferdes
- Die Ausrüstung des Wanderreiters
- Rittkonzeption und Rittplanung und -organisation
- Tross-Fahrzeug
- Wanderreiten à la carte – Orientierung mit topographischen Karten, Wanderkarten und digitalem Kartenwerk
- Lehr-Wanderritt

 

Homepage der Europäsischen Wanderreiterakademie

San Jon trifft auf Linda und Pat Parelli

Kutsche

Unsere Köchin Berit Schlegel traff Linda und Pat Parelli, der durch seine gleichnamigen Kurse bekannt wurde.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

San Jon am White Turf

Kutsche

Nicht ganz so schnell, aber annähernd.

Anstatt ein Ritt in der Wüste wünschten Gäste der "The St. Moritz Experience AG", ein Reiterlebnis auf dem Schnee.
Mit 8 San Jon – Pferden durften wir gestern mit arabische Feriengästen aus Dubai über den zugefrorenen St. Moritzer See galoppieren. Freude herrschte – nicht nur bei den Arabern.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Frankfurter Allgemeine berichtet von San Jon

Kutsche

Im Winter gehört das S-charltal im Engadin den Hobbycowboys. Auf Wanderritten erobern sie die märchenhafte Schneelandschaft - am Ende sind sie erschöpfter als die treuen Pferde.
Hier findest du den ganzen Artikel der Frankfurter Allgemeinen

 

 

 

 

Trekking-Bericht von Peter Schneider auf cavallo.de

Kutsche

Trekking-Ritt: Die schönsten Seiten der Schweiz.

Peter Schneider nahm an einer Trekking-Tour durch die Schweiz teil und machte dabei atemberaubend schöne Bilder. Sehen Sie selbst!
Hier gehts zum vollständigen Text und den Bildern.

 

 

 

 

 

Unser neuer Partner

Kutsche

Anfang September eröffnete die schweizweit einmalige Tierklinik in Scuol seine Tore. Clinica Alpina vereint sowohl Schul- als auch Alternativmedizin unter einem Dach und bietet neben einer Kleintierpraxis auch die Behandlung von Nutzvieh und Pferden an.

 

San Jon freut sich sehr, als Partner mit der Tierklinik zusammen arbeiten zu können. So werden in der Klinik behandelte Pferde zur Rehabilitation und Training nach San Jon gebracht, wo sie von der engen Zusammenarbeit und der freien Weidehaltung profitieren.

 

SonntagsZeitung - Fest im Sattel durch Wind und Wetter

San Jon: Der innovative Reitstall im dezenten Western-Stil liegt oberhalb von Scuol. Restaurant, Doppel- und Mehrbettzimmer, 40 eigene und 20 Pensionspferde ...
Hier findest du den ganzen Artikel der SonntagsZeitung


Bilder vom Dreiländerritt

Hier findest du Bilder eines änder-Ritts im Juni in einem Online-Fotoalbum. Fotografin ist Heike Gruber vom Wanderreiter-Magazin.de. Hier geht's zur Fotogalerie


Schönste Jahreszeit im Engadin

Nun hat sie begonnen, die schönste Jahreszeit in den Engadiner Bergen. Der Herbst mit den farbigen Laubbäumen, den gelben Lerchen sowie strahlend blauem Himmel hat bei uns Einzug gehalten und lässt keine Wünsche offen. Ausser vielleicht für Nebelliebhaber. Denn den Nebel wirst du in der jetzigen Jahreszeit bei uns lange suchen müssen. Dafür siehst du mit ein bisschen Glück Hirsche, Rehe oder Gämse.

Drei-Länderritt auf YouTube

Michael aus Köln war am Drei-Länderritt dabei und hat zwei Filme auf YouTube aufgeschaltet. Auf der linken Seite findest du Teil 1. Hier geht's noch zum Teil 2.










San Jon mit Qualitäts-Gütesiegel Stufe 2 ausgezeichnet

Kutsche

Als erster landwirtschaftlicher Betrieb der Ostschweiz, als erst fünfte Unternehmung der Gemeinde Scuol und als 20 Unternehmung des gesamten Kantons Graubünden wurde der Reitstall und Saloon San Jon mit dem Qualitäts-Gütesiegel Stufe 2 ausgezeichnet.

Das Qualitäts-Programm des Schweizer Tourismus fördert die Qualitätsentwicklung und die Qualitätssicherung in den touristischen Betrieben. Es zeichnet Betriebe aus, die sich kontinuierlich mit dem Thema Qualität auseinandersetzen und täglich ihr Bestes für den Gast geben.



Ferien mit Trekking in der Tierwelt Nr.22 Seite 20

Kutsche

In der aktuellen Ausgabe der Tierwelt Nr. 22 berichtet Jörg Weber ausführlich über San Jon. Kaufe jetzt die Tierwelt am Kiosk!











Expresso berichtet über San Jon

Kutsche

Ein «Cowboy» wird Saloon-Wirt
Bauern, die auf ihrem Hof Verpflegung und Übernachtungsmöglichkeiten anbieten, gibt es viele. Aber Bauern, die ihre Kühe verkaufen, sich dafür eine Pferdeherde anschaffen und ihren Hof in eine Oase für Westernfans und Wanderreiter verwandeln, gibt es kaum. Einer, der genau dies getan hat, ist Men Juon aus Scuol. «eXpresso» hat den begeisterten Reiter und Wirt in seinem Saloon besucht.

Downloade hier die Expresso-Zeitung mit den schönen Seiten 16 und 17!









Trüffel-Ritt in San Jon am Pfingstsonntag, 23. Mai 2010

Kutsche

Über 100 Reiter und Genießer erlebten am Pfingstsonntag schöne Stunden im Sattel. Sie folgten der “Trüffel-Nase” eines
erfahrenen Rittführers. An besonders idyllischen Orten wurden Konfekt-Trüffel, Appetit-Happen und Drinks gereicht.
Die Deutsche Wanderreiter-Akademie pflegt die Kultur des Wanderreitens. Sie sieht das Reisen zu Pferd als eine erlesene Komposition aus den Erlebniselementen Natur und Landschaft, Kultur und Geschichte, Reiten in angenehmer Gesellschaft mit kulinarischem Geniessen und einem Hauch von Abenteuer
Eine Initiative von 20 ausgewählten Wanderreitbetrieben der Deutschen Wanderreiterakademie.

Auf verschiedenen Routen rund um San Jon, folgten 17 Reitgäste der „Trüffel-Nase“ unserer Rittführer Ueli, Andri und Graziella.

Kutsche
Kutsche












Die Europäische Wanderreiter-Akademie mit Sitz in San Jon ist online

logo ewa

Die Wanderreit-Betriebe der EWA, schaffen immer wieder neue, unvergessliche Erlebnis-Kompositionen. Sie erfüllen die Qualitätskriterien und Voraussetzungen der Deutschen Wanderreiter-Akademie. Das gibt Dir, als Gast, Orientierung und sichert ein ungetrübtes Reit- und Urlaubserlebnis. Sitz der Europäischen Wandereiter-Akademie ist in San Jon





Als Reitgast eines geprüften EWA-Wanderreit-Betriebes hast Du viele Vorteile:
-> Touren in herrlicher, ursprünglicher Landschaft
-> Berücksichtigung Ihrer reiterlichen Fähigkeiten
-> Landestypische kulturelle und kulinarische Erlebnisse
-> Individuelle Unterbringung
-> Professionelle, verantwortungsvolle Rittführung mit vielen Jahren Erfahrung
-> Bewährte, professionelle Ausrüstung
-> Zuverlässige, gut ausgebildete Wanderreitpferde
-> Artgerechte Pferdehaltung
-> uvm.

Weitere Infos auch auf der Homepage der EWA (zur Homepage)

Herdentiere im Rollenspiel

Pferde sind wie Menschen. Darum kann man so viel von ihnen lernen. Die Leitenden von Brüggli hatten unlängst Gelegenheit dazu und berichten in der Mitarbeiter- und Kundenzeitschrift über die Seminare im Dialog zwischen Mensch und Pferd mit Jonny F. Dobler in San Jon. Artikel hier als PDF lesen

Men, Chasseral und Carlo in der Schweizer Familie

Kutsche

Gefrorene Wasserfälle, vereiste Bergflanken, Tiefschnee, senkrechte Felsabbrüche, fantastische Erosionslandschaften und der rauschende Fluss Clemgia:
Das Val S-charl ist wild und urtümlich. Es bildet die Grenze zum Nationalpark. Man ist hier sehr allein, weil das Tal im Winter für den Verkehr gesperrt ist. Wer das Val S-charl erleben will, geht zu Fuss, schnallt Skier an, benützt Schneeschuhe oder setzt sich auf den Rücken eines Pferds. Am entspanntesten aber lässt sich die Landschaft auf einer wildromantischen Pferdeschlittenfahrt geniessen.
Peter Schneider schreibt in der Schweizer Familie 46/2009 über unsere Schlittenfahrten! (Artikel herunterladen)

Ein Herbst voller Überraschungen

Trekking
Trekk

Das Engadin ist bekannt für traumhaft schöne Herbststimmung. Gelbe Lerchen, rote Laubbäume und blauer Himmel, gehören an die Tagesordnung. Und immer wieder sorgen kurze Wintereinbrüche für Überraschungen und Abwechslung. So schnell kann das Wetter bei uns auf einem 3-Tages-Ritt ändern. Doch so zäh wie einst die Cowboys und Cowgirls waren, sind wir auch in San Jon. Unsere Reiter und Pferde lassen sich von einem kleinen Wetterumschwung nicht aufhalten.

Ir via / rübermachen, ein Film von Manfred Ferrari

Renzo

Berit, in der ehemaligen DDR aufgewachsen, verwöhnt während zwei Tagen in der Woche die Gäste in San Jon. Nun gibt es einen Film über ihr Leben in der DDR und den persönlichen Erinnerungen.

Vor zwanzig Jahren ist die Mauer gefallen. In der Zeit danach sind viele Menschen aus der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik in den Westen gezogen. Auch in Graubünden gibt es kaum ein Hotel oder ein Heim, in welchem nicht mindestens ein Ostdeutscher oder eine Ostdeutsche arbeitet. Viele haben sich hier ein neues Leben aufgebaut.
Der Dokumentarfilm „Ir via“ porträtiert zwei in Graubünden wohnhafte ehemalige DDR-Bürger. Eine Köchin aus Schwedt an der Oder, die nach der Wende das Ausland "austesten“ wollte und einen reformierten Pfarrer aus Dresden, der zwei Jahre vor der Wende mit Frau und Kindern einen Ausreiseantrag gestellt hatte und aus der DDR ausgebürgert wurde.

Das Filmteam besuchte die beiden an ihren Bündner Wohnorten und begleitet sie auf eine Reise in ihre alte Heimat. In persönlichen Erinnerungen beschreiben die Protagonisten ein vergangenes Deutschland, das uns gleichzeitig vertraut und doch beunruhigend fremd vorkommt.

 

Sendedaten:
Sonntag, 25.10.09, 17.25, SF 1
Mittwoch, 28.10.09, 8.40 – 14.00, SF info
Samstag, 31.10.09, 17.15, SF 1
Sonntag , 1.11.09, 7.40, RSI 1
Sonntag, 1.11.09, ca. 20.00 TSR 2

Prominente Besucher am GEHLA Stand

Renzo

An der diesjährigen GEHLA konnten viele Prominente am San Jon Stand begrüsst werden. Dazu gehörten unter anderem Bundesrat Ueli Maurer, die Streichmusik Alder, Mister Heubuuch Silvio Pfister, der höchste Bündner Christian Ratgeb, der Ex-Skirennfahrer Dani Caduff, der Bündner Regierungsrat Martin Schmid und auch Ex-Mister Schweiz Renzo Blumenthal. An diesem Besuch hatten unsere Stand-Betreuerinnen wohl am meisten Freude.





Fotos des Country Festivals in San Jon

Das Country Festival in San Jon war auch dieses Jahr wieder genial. Hier findest du die besten Fotos des Festes.

Viel Vergnügen.
Zum Album


 



30 Jahre und kein bisschen müde!

Country-Night

Wer kennt sie nicht - unsere FLICKA! Sie ist einiges älter als viele unserer Gäste, sie ist einiges älter als alle ihre Kolleginnen und Kollegen in San Jon und sie kennt die Geschichte des Reitstalls von Anfang an. Unsere Flicka hat Fans in der ganzen Schweiz und wohl auch im benachbarten Ausland. Fast alle Kinder sind schon einmal mit Flicka geritten und es werden noch viele mit ihr die ersten Reitversuche unternehmen.

 

Kaum zu glauben: heuer wurde sie 30 Jahre alt!


Vom Sattel aus Murmeltier und Co entdecken (Pferdewoche 1. April)

Start und Ziel San Jon. Und dazwischen im Sattel geduldiger Freiberger während zweier Tage die herrliche Bergwelt des Engadins erleben. Der Reitstall und Saloon San Jon in Scuol ist unter anderem auf Pferde-Trekking spezialisiert.
Eine schöne Trekkingreportage von Yvonne Wickart. PDF hier herunterladen

Pferde Woche




Natural Horsemanship für Jugendliche

Du möchtest eine spannende Woche erleben in der du Pferde lesen lernst,eine Kommunikation mit ihnen aufbaust und sie so reiten kannst, dass sogar die Indianer neidisch würden?
Dann haben wir etwas für dich! Natural Horsemanship für Jugendliche im Alter zwischen 12 und 15 Jahren!
Anmeldung in San Jon: Tel: 081 864 10 62, info@sanjon.ch, 10.-15. August 2009 weitere Infos


Winterspaß für Sattelfeste

Felix

Den Lederhut über die Fleecemütze stülpen und durch das verschneite Val S−charl reiten: Im Unterengadin können Abenteuerlustige auch
abseits der Skipisten Spaß haben.
Mal Hand aufs Herz: Wer träumt nicht von einem großen Abenteuer? Vom Versprechen der Freiheit, wenn man alles hinter sich lässt? Wenn man aufbricht und immer weiter in Richtung Westen reitet, beharrlich der untergehenden Sonne entgegen? ... Helmut Luther berichtet in "Die Zeit" über San Jon. Bericht hier als PDF herunterladen


Die Freiheit beginnt in San Jon

Felix

Am Mittwoch, 6 Februar schmückte San Jon die Frontseite der Pferdewoche. Yvonne Wickart berichtet über San Jon.
"Hoch zu Pferd die Faszination der Bergwelt erleben ist ein Erlebnis der besonderen Art. Die Ruhe, die Vielfalt trotz Kargheit sorgen dafür, dass neue Kräfte getankt werden können. Und wer sich nach einem solchen Abenteuer der Passion Wanderreiten verschrieben hat, nimmt sich als nächstes Etappenziel die Ausbildung zum qualifizierten Wanderreiter vor.Im Reitstall und Saloon San Jon, Scuol treffen sich Reitanfänger und erfahrene Wanderreiter mit dem Wunsch nach Wissensaustausch, Gastfreundschaft und einem kleinen Stück Freiheit."
Hier geht's zur PferdeWoche Homepage.

Hier kannst du eine PDF Datei mit dem Bericht herunterladen




Saft & Kraft - Tour durchs Engadin - Inform.tv war in San Jon

Felix

Wie mache ich gesunde und sportliche Winterferien? Die Ernährungsberaterin Sandra Jent und der Fitness-Experte Martin Spring reisen durchs Engadin. In Scuol und Ftan haben sie die verschiedensten Angebote zu Fitness und Ernährung unter anderem auch San Jon getestet. Im Archiv der Website von www.inform.tv findest Du die Fernsehsendung. Ab Minute 4.40 wird über San Jon berichtet.
Hier geht's direkt zur Sendung.




Strom berichtet über San Jon

Westernidylle in Scuol
Men Juon hat mit seinem Reit- und Fahrstall San Jon aufs richtige Pferd gesetzt. Inmitten einer traumhaften Landschaft bietet er alls, was das Herz eines Pferdefreunds höher schlagen lässt...mehr findest du im Strom 3.07

Schweizer Familie berichtet über San Jon

Wo Mädchen und Knaben auf Trab kommen und in andere Welten eintauchen: die schönsten Reiterhöfe der Schweiz...

  Schweizer Familie Nr. 36, 6. September 2007 Seite 74 !


TREFFPUNKT SALOON - Im Unterengadin bei Scuol befindet sich der Hof San Jon. Am Morgen galoppiert die Herde von 60 Pferden ins Wäldchen. Welch ein Anblick, welch ein Getrappel – es läuft einem kalt den Rücken runter, so schön ist das. In San Jon fühlt man sich sofort entspannt und daheim. Manche Erwachsene begleiten ihre Kinder ins Reitlager und gehen wandern oder baden in Scuol. Für die Grossen gibts gute gute Zweierzimmer, die Kinder schlafen in Gruppenräumen – und alle treffen sich zum Essen im Saloon, der auch ein öffentliches Restaurant ist....mehr